Willkommen in der Galerie Kunstgenuss

Aktuelle Ausstellung:

Zeitreise II - Zeitgenössische Kunst der vergangenen 7 Jahrzehnte-

                          - Malerei - Skulpturen - Grafik -

Die Ausstellung setzt sich mit Positionen der westeuropäischen Kunstszene nach 1945 auseinander.
Die speziell in den faschistischen Ländern verordnete, heroisch gefärbte Staatskunst lag am Boden,  plötzlich stand das Tor zur künstlerischen Freiheit weit offen.
Gezeigt werden Arbeiten von Künstlern, die erst nach dem 2.Weltkrieg Kunst studierten und
Arbeiten der älteren Generation, die im 3.Reich nicht ausstellen durfte, unter Berufsverbot litt
und teils emigrieren musste. 
Hierzu gehörte auch beispielsweise Curt Lahs, der  heute zu den vergessenen Künstlern zählt.
Von ihm werden etliche Gemälde in der Ausstellung gezeigt.

Weiterhin werden exemplarisch die Kunströmungen
- Art-Informel ( z.B. Hans Hartung, Emil Schumacher, Hann Trier )
- Figuration zur Zeit des Informel ( Lothar Fischer, Kriester, Schoenholtz, Friederich Werthmann)
- Zero- Kunst, eine Kunst der Ruhe, der  Reduzierung der Farbe, sowie optischer Effekte
  mittels Licht (Mack, Piene, Uecker, Arman, Armando, Dorazio, Girke),
- Aktions-  (Beuys,) bzw. die Konzeptkunst  (Brodwolf. Dieter Roth)
- Abstraktion ( Picasso (Orig. Lithos in Platte sign.), Tapiés)                       

- Surealismus mit ihren phantastischen Malereien ( Dali, Matta, Kunde, Zush u.a.),
- Aktions-  bzw. Konzeptkunst, neuer Realismus  und der  konkreten Kunst präsentiert         

- konkrete bzw. konstruktivistische Kunst mit ihren zahlreichen Spielarten ( Schwerpunkt Schweizer Künstlerinnen)

Die Zeitreise II bildet einen kleinen, subjektiv  zusammengestellten Mikrokosmos der Kunst nach 1945 ab
und vermittelt einen Überblick über die Vielfältigkeit der Kunstströmungen der letzten 70 Jahre.

Alle Arbeiten der Ausstellung stehen zum Verkauf

 

Änderung der Öffnungszeiten seit dem 28.Februar: Die Galerie hat  nur noch am Donnerstag von 14.00 - 20.00 Uhr und am Sonntag von 14.00 - 18.00 Uhr geöffnet. An den übrigen Tagen nur nach telefonischer Absprache.